top of page

Mandarinen, Nüsse und brave „Kinder“

Aktualisiert: 20. Dez. 2023

Hoher Besuch beehrte die PMS Dobl kurz vor dem Nikolaustag. Wie jedes Jahr kam der nette Herr mit lobenden Worten und leckeren Geschenken.


In alljährlicher Tradition besuchte auch heuer wieder der Nikolaus die ersten und vierten Klassen unserer Schule. Mit einem herzlichen Lächeln und einem prächtigen roten Gewand begann er seinen Rundgang durch die Klassen. Die Kinder waren sichtlich überrascht, als der Nikolaus ihre Klasse betrat und sie mit persönlichen Worten ansprach. Einige Schüler:innen durften sogar den Nikolausstab in die Hand nehmen. Gebannt lauschten alle den lobenden und positiven Worten des weisen Mannes und erfreuten sich daraufhin an den leckeren Geschenken, die er mitgebracht hatte. Er lobte dabei nicht nur ihre schulischen Leistungen, sondern erinnerte sie auch an die Bedeutung von Zusammenhalt und Freundlichkeit. Zur Erleichterung aller waren die Kinder und Jugendlichen (sowie auch die Lehrpersonen) das Jahr über brav, weshalb der böse Schatten des Nikolaus mit seiner Rute und den gezwirbelten Hörnern in unseren Hallen nicht als Begleiter vorrücken musste. Zusätzlich zu den gesunden Gaben wie Nüssen und Mandarinen wurden auch kleine Schokoladen-Nikoläuse verschenkt, welche die Lernenden dankbar zu sich nahmen. Der Besuch des Nikolauses wird zweifellos in Erinnerung bleiben und unsere Schule hat wieder einmal gezeigt, dass sie nicht nur ein Ort des Lernens ist, sondern auch ein Ort des Miteinanders und der festlichen Freude. Wir danken dem Herrn Nikolaus für seine zahlreichen Geschenke und bleiben (Groß und Klein) brav und freundlich, um ihn auch nächstes Jahr ohne Begleitung begrüßen zu dürfen.



Simone Rieser, Red.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page