top of page

Es hoppelt in der Mathematik: der Känguru-Wettbewerb

Wie jedes Jahr im Frühling fand auch heuer wieder der Känguru-Wettbewerb am 21.03.2024 an unserer Schule statt. Unsere fleißigen Mathematiker:innen haben dabei tolle Ergebnisse erzielt.


Bei diesem mathematischen Logiktest müssen die Schüler:innen in 60 bzw. 75 Minuten 24 knifflige Aufgaben ohne technische Hilfsmittel lösen. Der Test wird gleichzeitig nahezu weltweit ausgetragen und besonders herausragende Leistungen werden landes-, aber auch bundesweit geehrt.


Die Organisation übernahm auch heuer wieder Herr Schantl und mit der Hilfe von Frau Hirschmann, Frau Lienhart und Herrn Hofer ging der Wettbewerb reibungslos über die Bühne. Knapp 100 Schüler:innen knobelten und rätselten, bis die Knöpfe rauchten. Nachdem die Ergebnisse nun auch offiziell seitens der Landesorganisation bekannt gegeben wurden, können wir zwei Schülern ganz besonders gratulieren: Tobias Rolla aus der 2a- und Dominik Kranycan aus der 2c-Klasse konnten in der Landesbewertung Steiermark mit 100 bzw. 112,25 Punkten einen Top-Ten-Platz erreichen, Dominik Kranycan verfehlte das Podium mit 1,5 Punkten sehr knapp und belegte in der Kategorie „Benjamin“, für die 2. Klassen, beim Schulwettbewerb den 1. Platz.


Das sind wirklich herausragende Leistungen im Logischen Denken und wir freuen uns, wenn auch im nächsten Jahr wieder so großes Interesse am Känguru der Mathematik besteht.



Georg Schantl

留言


留言功能已關閉。
bottom of page