top of page

Bücher auf – Kopfkino an

Bei spätsommerlichen Temperaturen fand am Freitag der ersten Schulwoche das alljährliche Lesefest der PMS Dobl statt.


Wenn es auf den Schulgängen und in den Klassen ganz leise wird und alle ihre Köpfe hinter einem Buch verstecken, kann dies nur eines bedeuten: Es ist wieder Zeit für unser Schulfest im Zeichen des Buches, welches zum Vertiefen in fremde Welten einlädt. Aufgrund des herrlichen Wetters haben sich viele Schüler:innen und Lehrer:innen heuer dazu entschlossen, die beiden Stunden des Lesens auf Picknickdecken oder Bänken in der freien Natur zu verbringen. Die letzten Sonnenstrahlen aufsaugend, konnte sich so jede:r romantischen Geschichten, spannenden Verfolgungsjagden, fantasievollen Reisen oder auch tragischen Momenten hingeben. Wie jedes Jahr war die Vielfalt nicht nur in der Auswahl der unterschiedlichen Bücher spürbar, sondern auch bei der Wahl des Rückzugortes. Manche verbrachten mit Snacks in der einen und dem Buch in der anderen Hand ihre Zeit gemeinsam mit Freunden auf der Decke, andere suchten sich ein idyllisches Plätzchen im Schatten, um die stille Reise für sich selbst und in den eigenen Gedankengängen zu verbringen. Sowohl für die Lernenden als auch für die Lehrenden wurde das Fest zu einem Augenblick des Ruhens, der Kreativität und des Staunens über die unterschiedlichen Welten, welche die Macht eines Buches zu eröffnen vermag.



Red.


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page